Analytische Hypnose

Entfalten Sie die Leichtigkeit Ihres Lebens

“Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.”

Christian Morgenstern

Analytische Hypnose

Aus dem Griechischen stammend, ist der Begriff  „Hypnos“ gleichbedeutend dem „Schlaf“. Somit ähnelt der  Zustand in einer Hypnose  der Erfahrung zwischen dem Schlaf- und Wachbewusstsein, ähnlich der Wahrnehmung  des morgendlichen Erwachens. „Ich bin noch ganz bei mir, höre jedoch schon, dass jemand den Flur entlang geht.“ Sie nehmen alles um sich herum wahr, bleiben in einem gelösten, tief entspannten  Zustand,  sind  jederzeit urteilsfähig.

In der hypnotischen Trance stellt sich eine ruhige, regelmäßige Atmung ein, das Herz- Kreislauf- System  (Herzfrequenz / Blutdruck) erfährt Ausgleich, der Muskeltonus vermindert sich und der Streßhormonspiegel reduziert sich.

Alles jemals Erlebte, befindet sich sicher und tief in Ihnen verborgen. Man geht davon aus, dass 88 % unseres Seins auf der unbewussten Ebene stattfindet, – ca.12 % werden bewusst erlebt und kontaktiert. Seelischen / psychischen Belastungen sowie auch daraus resultierenden körperlichen Veränderungen, liegt ein auslösendes, konflikthaftes, belastendes Moment zu Grunde. Jede je erlebte  Erfahrung eines Menschen wird mit der damit verbundenen Emotion gespeichert und findet ihren Ausdruck in seinem Verhalten und seinem körperlichen Gesundheitszustand.

Das jeweilige Problem bleibt so lange im System erhalten, solange das Zugrundeliegende Bestand hat. Ist das Erlebte zu schmerzhaft, bietet unsere Psyche Unterstützung und spaltet diese Erfahrungen so ab, dass wir im bewussten Zustand keinen Zugriff mehr darauf erlangen.

In der Tiefenentspannung, dem veränderten Bewusstseinszustand ist es jedoch möglich, auf zu Grunde liegende Ursachen, Erfahrungen, verletzte Emotionen zuzugreifen, sie zu kontaktieren,  zu harmonisieren und zu neutralisieren. Vorhandene Fähigkeiten, Ressourcen, kraftvoll Erlebtes sowie  positive Erfahrungen unterstützen die Arbeit maßgeblich.

In der analytischen Hypnose werden Ursachen von Beeinträchtigungen wie  konflikthaftes Erleben aus der Kindheit, die Beziehung zu Eltern und anderen Bezugspersonen / Partnern, Verlusterfahrungen, plötzliche Veränderungen, Verlust von Sicherheit (Heimat, Familie, soziale Einbindung, Probleme am Arbeitsplatz) sowie auch Wünsche und das Ausrichten der eigenen Zukunft (Berufsneu- oder Umorientierung) aufgedeckt. Dabei können dahinter verborgene hinderliche Glaubenssätze sowie körperliche und energetische Blockaden gelöst werden.

Die bislang an die schmerzhafte Erfahrung gebundene Energie wird nun freigesetzt. Das Unterbewusstsein kann sich neu ausrichten, neue Verknüpfungen schaffen,- die Impulse zur  Selbstheilung werden gesetzt. Körper, Geist und Seele gelangen in ein neues Gleichgewicht. Heilung kann erfolgen.

Eine Veränderung ist häufig bereits während und unmittelbar nach der Arbeit für den Klienten spürbar. Erleichterung, tiefe Ruhe und  Einsicht stellen sich ein. Das Alltagserleben der darauf folgenden Tage und Wochen zeigt weitere Veränderungen innerhalb des Erlebens und Verhaltens, offenbart Sichtweisen, Perspektiven oder das Problem verschwindet in seiner ursprünglichen Form.

Eröffnen Sie sich neue Ziele und Perspektiven!

Finden Sie IHREN Weg!

Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.